Headerimage

Bad Tölz

Kontakt

Hindenburgstraße 30
83646 Bad Tölz

Forstbetriebsleiter:
Rudolf Plochmann

Stellvertreter:
Robert Krebs

Telefon: +49 (8041) 7649-0
Telefax: +49 (8041) 764922

Der Forstbetrieb wird geprägt durch seine landschaftliche Schönheit und den reizvollen Wechsel von gemischtem Wald, schroffen Bergen und klaren Seen. Er erstreckt sich über das Karwendel, Teile des Wettersteingebirges und des Estergebirges entlang des malerischen "Isarwinkels" bis zum Starnberger See. Das Holz der hier geernteten Fichten, Tannen, Buchen, aber auch von Bergahorn und Esche wird als Bau- und Konstruktionsholz, im Möbelbau oder als hochwertiges Furnier verwendet.

Biotopschutz und Habitatpflege erhalten Lebensraum für seltene Arten, Steinadler und Alpenbock finden bei uns ein Rückzugsgebiet. Mit Moorrenaturierungsmaßnahmen dienen wir dem Naturschutz.  

Für alle Waldbesucher stehen 45.000 ha naturnaher Wald und 550 km Forstwege zur Verfügung. Genießen Sie Ihren Wald!

Regionales Naturschutzkonzept

Naturschutz Bad Tölz

Das Naturschutzkonzept der Bayerischen Staatsforsten gibt für alle Unternehmensteile und deren Beschäftigten einen verbindlichen Rahmen vor. Es wird von den Forstbetrieben durch regionale Naturschutzkonzepte für den jeweiligen Bereich ergänzt. Hier finden Sie das regionale Naturschutzkonzept des Forstbetriebs Bad Tölz:

DOWNLOAD NATURSCHUTZKONZEPT (PDF)

Denkmäler und Sanierungen Bad Tölz