Headerimage

Ottobeuren

Kontakt

Abt-Kindelmann-Straße 2
87724 Ottobeuren

Forstbetriebsleiter:
Dr. Hermann S. Walter

Stellvertreter:
Benedikt Leonhard

Telefon: +49 (8332) 92325 0
Telefax: +49 (8332) 92325-23

Der Forstbetrieb Ottobeuren erstreckt sich von der Schotterriedellandschaft über das Vorallgäu in die bewegte Allgäuer Jungmoränenlandschaft hinein. Nährstoffreiche Böden und reichlich Niederschläge erlauben den Bäumen herausragende Wuchsleistungen. Fichtendominierte Wälder werden in standortgerechte Mischwälder mit Tanne, Buche und Edellaubbäumen umgebaut.

Wirtschaftliches Rückgrat sind Nadelhölzer für Bau und Konstruktion, Laubhölzer finden Verwendung für Furniere, Möbel- und Brennholz.

Brennholz vom Forstbetrieb Ottobeuren: Zum Brennholz-Portal

Das Kneippland Unterallgäu mit gewachsenen Kulturlandschaften, Reichsstädten, Abteien und Burgen ist ein Paradies für Erholungssuchende. Zwischen Iller und Wertach zeugen Hangabbrüche, Quellhänge, Moore und naturnahe Wälder von den Kräften der Natur. Neugierig geworden? 

Wildbret aus dem Staatswald

Wildbret Verkauf Ottobeuren

Der Forstbetrieb Ottobeuren bietet ganzjährig Wildbret vom Reh und Wildschwein an, welches in den umliegenden Staatsjagdrevieren Forstbetriebs Ottobeuren erlegt wurde.

Wir verkaufen unser Wildbret küchenfertig portioniert und vakuumiert. Frisches Wildbret gibt es im modernen Verkaufsraum des Forstbetriebes während der Jagdzeit von Mai bis Januar. Küchenfertig vorbereitete Portionen können ganzjährig erworben werden, solange der Vorrat reicht.

Als Kunde können Sie sicher sein, ein absolut hochwertiges und sehr gesundes Lebensmittel aus der Region zu erwerben. Wildbret ist reich an Mineralstoffen, enthält sehr wenig Fett und ist cholesterinarm. Wegen seiner speziellen Eiweißzusammensetzung ist es besonders wohlschmeckend und leicht verdaulich.

Verkaufszeiten:

Donnerstag:   von 8:00 – 16:00 Uhr
Freitag:           von 8:00 – 14:00 Uhr

Bei Fragen zur Zubereitung des Wildbrets stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

PRESSEINFORMATIONEN

Regionales Naturschutzkonzept

Naturschutz Ottobeuren

Das Naturschutzkonzept der Bayerischen Staatsforsten gibt für alle Unternehmensteile und deren Beschäftigten einen verbindlichen Rahmen vor. Es wird von den Forstbetrieben durch regionale Naturschutzkonzepte für den jeweiligen Bereich ergänzt. Hier finden Sie das regionale Naturschutzkonzept des Forstbetriebs Ottobeuren:

DOWNLOAD NATURSCHUTZKONZEPT (PDF)