Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Bayerische Staatsforsten sanieren beliebten Rad- und Wanderweg an der Neidernach

Oberammergau, 21. April 2016 - Seit 18.April 2016 laufen die Bauarbeiten an der beliebten Rad- und Wanderstrecke an der Neidernach bei Griesen, der sog. „Planseerunde“. Der Forstbetrieb Oberammergau saniert zwei morsche Holzstützmauern und eine Straßenrutschung kurz vor der Landesgrenze zu Tirol. Die Bauarbeiten werden etwa fünf Wochen in Anspruch nehmen. Vor Beginn der Ferienzeit steht die beliebte Wander- und Radstrecke den Waldbesuchern wieder zur Verfügung.

Die Gesamtkosten von 69.000 € werden zum Teil im Rahmen des Förderprogramms „Besondere Gemeinwohlleistungen im Staatswald“ vom zuständigen Amt für Landwirtschaft und Forsten Weilheim bezuschusst.