Youtube Flickr Google+ Pinterest

Wald erkunden

Tausende Wander-, Rad- und Reitwege vom Spessart bis zum Karwendel laden ein, sich in den Wäldern der Bayerischen Staatsforsten zu erholen. In Zahlen sind das mehr als 9.000 km markierte Wanderwege, 3.400 km Rad und 270 Kilometer Reitwege. Und damit nicht genug. Walderlebnispfade, Grill- und Badeplätze, Wildtiergehege und Spielplätze kommen dazu und machen den Staatswald zu einem Erholungsraum erste Klasse.

Ausflugsziele & Tipps

Schaurige Ruinen zum Gruseln, Türme mit toller Aussicht, herrliche Wanderungen, Gelegenheiten zum Nasswerden, wilde Tiere und seltene Pflanzen, kurz: Wald für die ganze Familie.

WEITER

Denkmäler und Sanierungen

Die Bayerischen Staatsforsten engagieren sich stark bei der Erhaltung von Denkmälern sowie der Sanierungen bedeutender Bauwerke.

WEITER

Baumwipfelpfad Steigerwald

Der Baumwipfelpfad im Steigerwald ist bis zu 40 Meter hoch und 1.150 Meter lang. wird der Baumwipfelpfad im Steigerwald. Höhepunkt ist der sich nach oben öffnende kelchförmige Holzturm. Auf dem Baumwipfelpfad können Besucher ansonsten nicht erreichbare Ebenen des Ökosystems Wald im Stamm- und Kronenbereich erfahren.

WEITER

Reiten & Fahren

Auf ruhigen Waldwegen mit Pferden - allein oder in der Gruppe - die Natur zu genießen, ist für viele Pferdefreunde die schönste Form aktiver Erholung.

WEITER

Kunst & Kultur

Der Wald hat schon immer die Phantasie der Menschen angeregt. Als Sehnsuchtslandschaft, aber auch als Projektionsfläche für Hoffnungen und Ängste ist der Wald nicht erst seit dem Zeitalter der Romantik Gegenstand zahlreicher künstlerischer Auseinandersetzungen.

WEITER

Geo-Quiz

In unserem Geo-Quiz lernen Sie interessante Standorte Bayerns kennen. Zoomen Sie sich dazu die Karte bis auf mindestens 10 km Entfernung heran. Ab diesem Moment erscheinen Ihnen grün gekennzeichnet die Staatswaldflächen.

WEITER

Rettungstreffpunkte

Waldarbeit ist trotz aller Fortschritte beim Arbeitsschutz eine äußerst gefährliche Tätigkeit. Eindeutige Treffpunkte für Kontaktperson und Rettungsdienst sind daher unabdingbar.

WEITER

Wanderausstellung

2005 wurden die Bayerischen Staatsforsten gegründet. Damit sind wir seit zehn Jahren für den bayerischen Staatswald verantwortlich. Und das mit Erfolg, wie unsere Ausstellung „Bäume – Der bayerische Weg“ verdeutlicht.

WEITER