Youtube Flickr Google+ Pinterest
Headerimage

Immobilien

Mehr als 800.000 Hektar Fläche fallen in die Zuständigkeit der Bayerischen Staatsforsten. Inklusive der darauf stehenden Gebäude: Jagd- und Betriebshütten, Kirchen, Kapellen und sogar Burgruinen. Viele davon sind Baudenkmäler.

Diese Gebäude bestmöglich zu erhalten und nutzen, auch das ist Auftrag der Bayerischen Staatsforsten. Ein Auftrag, der viel Sorgfalt und auch Geld verlangt. Seit Bestehen des Unternehmens haben wir eine ganze Reihe von Immobilien saniert. Das sind oftmals wesentliche und schöne Beiträge zum Erhalt der Landeskultur. Und – nicht so ganz nebenbei – natürlich auch Investitionen in den ländlichen Raum.

Gelegentlich bieten wir Immobilien, die nicht mehr forstlich genutzt werden, zum Verkauf an. Diese Immobilien, oftmals ehemalige Forstdienststellen, finden Sie hier auf dieser Seite.

Baugrundstück

Standort: Nürnberg-Neundorf

Details

Baugrundstück

Standort: 90610 Winkelhaid

Details

Ehemaliges Forstamtsanwesen

Standort: Eurasburg

Details