Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Alte Wandersteige wiederbelebt

Bürgermeister Axel Herrmann besucht die beiden Hauptdarsteller der Kinderkanal-Sendung Ben und Jess bei den Arbeiten am Wanderweg.

Download

Bergwaldprojekt und Forstbetrieb Fichtelberg verbessern Wanderwege bei Warmensteinach

Warmensteinach, 24. Juli 2017 – Eine Gruppe von Geflüchteten sanierte rund um Warmensteinach mehrere Wandersteige. Organisiert und betreut wurde der ehrenamtliche Einsatz vom Bergwaldprojekt e.V. und den Bayerischen Staatsforsten.

20 junge Erwachsene – eine Gruppe von Geflüchteten, die an der Würzburger „Franz-Oberthür-Berufsschule unterrichtet werden – legten unter Regie des Forstbetrieb Fichtelberg bei einer Bergwaldprojekt-Woche rund um Warmensteinach alte Steige frei. Unter anderem sanierten sie den „Gelben Ringweg“, der sich von der Waldbaude zur Burgruine Wurzstein entlang des Steinachtales schlängelt. Im Rahmen ihres Berufsgrundschuljahres erlebten die jungen Afghanen, Syrer und Afrikaner zusammen mit ihren Lehrern und Sozialpädagogen so ein Teamtraining der besonderen Art.

Das Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg ist ein gemeinnütziger Verein, der bei seinen jährlich ca. 100 Projektwochen an 51 Standorten in ganz Deutschland mehr als 2.000 ehrenamtliche Helfer für Naturschutz- und Tourismus-Maßnahmen im den Wald bringt. Dort erleben die Teilnehmer die dynamischen Abläufe im Wald und vielfältige Aspekte der Ökosysteme. Seit vielen Jahren unterstützt das Bergwaldprojekt den Forstbetrieb Fichtelberg bei Arbeiten rund um Naturschutz und Tourismus.

„Eine unglaubliche Leistung“ schwärmte Markus Würstl, Mitarbeiter der Bayerischen Staatsforsten und hier Ansprechpartner des Bergwaldprojekts. „Die Teilnehmer waren mit vollem Eifer bei der Sache und legten mehrere hundert Meter neue Steige in schwierigem Gelände an.“

Mit dabei: Ben und Jess vom Fernsehsender Kika. In der Gruppe der acht- bis fünfzehnjährigen sind die beiden wohlbekannt. Werktags erleben sie kurz nach 20 Uhr spannende Abenteuer. Bei einem Drehtermin in Warmensteinach arbeiteten sie mit den Teilnehmern der Bergwaldprojekt-Woche an den Wandersteigen.

Auch der Warmensteinacher Bürgermeister Axel Herrmann war vom Einsatz der Gruppe begeistert und lud bei dem heißem Wetter der letzten Tage alle spontan ins Waldschwimmbad ein.

Sendetermine für die Kika-Live-Aktion sind der 15. und 16. August 2017.