Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Waldmarkt auf dem Neupfarrplatz

Foto: Bayerische Staatsforsten

Download

Pressemitteilung AELF Regensburg

Der Wald kommt in die Stadt! Donnerstag bis Samstag dreht sich beim „Waldmarkt“ am Regensburger Neupfarrplatz alles um die Themen „Wald“, „Naturnahe Forstwirtschaft“ und „Bauen mit Holz“

Hier können Einheimische und Regensburgs Gäste interaktiv und mit allen Sinnen den Wald in der Stadt erleben.

Der „Waldmarkt“ - inmitten der Altstadt und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom - ist eine Gemeinschaftsaktion der Bayerischen Forstverwaltung mit den Bayerischen Staatsforsten, dem Holzforum Regensburg sowie weiteren Kooperationspartnern aus der Forst- und Holz-Branche.

Erklärtes Ziel der Veranstalter ist es, von Donnerstag bis Samstag jeweils ab 10 Uhr mit Einheimischen und Gästen ins Gespräch zu kommen, um ihnen Informationen zur naturnahen Waldbewirtschaftung zu geben und gleichzeitig ihre eigenen Erfahrungen dazu abzufragen. Darüber hinaus soll auch die Weiterverarbeitung des immer wieder nachwachsenden „Bio-Rohstoffes“ Holz aufgezeigt und Werbung für das „Bauen mit Holz“ betrieben werden.

Auffälligstes Ausstellungsstück auf dem „Waldmarkt“ wird sicherlich der „Harvester“ sein - eine moderne Holzerntemaschine, die sich sonst selten in die Stadt verirrt. Darüber hinaus sorgen Info-Stände sowie zahlreiche „Mitmachaktionen“ für die ganze Familie für einen informativen und bunten „Ausstellungsmix“.

Auf der Bühne ist was los

  • Zum Beispiel am Freitag: Der Förster und Holzkünstler Franz Jäger wird aus Holzabfällen im Laufe des Tages einen großen Rehbock fertigen! Schauen Sie vorbei und staunen Sie!
  • Oder am Donnerstag: mit Musik, mit Wildhäppchen grillen, mit Pfeifen bauen (natürlich zum Mitmachen).
  • Auch am Samstag können alle mitmachen: es werden Vogelhäuschen gebaut.

„Aufhänger“ für diesen „Waldmarkt“ ist übrigens die zeitgleich in Regensburg stattfindende Tagung des Deutschen Forstvereins – eine große forstliche Fachtagung mit über 1.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland!

Im Link gibt es Detailinfos zur Tagung des Deutschen Forstvereins.

Und: Eine Anmeldung für Kurzentschlossene ist immer noch möglich.

Tagung des Deutschen Forstvereins in Regensburg