Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Ein Wald voller Geigen

Kipfenberg, 18. Juli 2016 - Im Rahmen der Eichstätter Kulturtage spielte das Violinduo ASAP unter mächtigen Buchen im Staatswald des Forstbetriebes Kipfenberg unter dem Motto „Wald voller Geigen“ ein Konzert mit Werken von u.a. Belá Bartók, Robert Fuchs und W.A. Mozart. Bei bestem Wetter und beeindruckender Akustik unter dem Kronendach der Buchen entführten die preisgekrönte Eichstätter Violinistin Almuth Siegel (im Bild rechts) und ihre Kollegin Ágnes Pusker das begeisterte Publikum auf eine abwechslungsreiche musikalische Reise. Das Konzert ist Bestandteil des Aktionsjahres Jura – Buchen – Vielfalt im Landkreis Eichstätt, das in Kooperation mit dem Informations- und Umweltzentrum Naturpark Altmühltal, dem Landesbund für Vogelschutz, dem Bund Naturschutz, dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt und den Bayerischen Staatsforsten veranstaltet wird.