Headerimage

Lehrpfad Schiefe Ebene mit Besuch des Dt. Dampflok-Museums

Bildquelle: Reinhard Feldrapp

Zwischen den Bahnhöfen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast verläuft heute noch eine Eisenbahnlinie, die zur Zeit ihrer Entstehung in den Jahren 1844-1848 europäische Eisenbahngeschichte geschrieben hat – handelt es sich hier doch um die erste Strecke in Europa, die einen bedeutenden Höhenunterschied von 158 Metern bei einer Steigung von 1:40 überwinden musste und dabei ohne zusätzliche technische Hilfsmittel befahren werden konnte!

Entlang der Eisenbahnsteilstrecke Schiefe Ebene verläuft ein Lehrpfad mitten durch den Staatswald der Bayerischen Staatsforsten, der auf Initiative des Marktes Marktschorgast 1989 entwickelt, 1991 eingeweiht wurde und seither die kunstbaugeschichtlichen Besonderheiten des Denkmals Schiefe Ebene näherbringen möchte. Nach gut 20 Jahren erfolgte eine grundlegende Neugestaltung, welche zu den Pfingstdampftagen 2014 feierlich eingeweiht wurde.

Neben dem Ausbau der Wegstrecke wurde auch die Beschilderung des baugeschichtlichen Pfades erneuert, der in Neuenmarkt mit dem Rundweg durch das Eisenbahnerdorf und dem Kohlenhoflehrpfad vernetzt ist. Der rund acht Kilometer lange Pfad führt zu den markantesten Kunstbauwerken der Steilstrecke und sollte nur mit festem Schuhwerk begangen werden – steile Anstiege werden mit hervorragenden Aussichtspunkten und Fotomotiven belohnt.

Nach der Wanderung entlang der historischen Strecke erwartet Sie in Marktschorgast das Dokumentationszentrum Schiefe Ebene. Hier erfahren Sie weitere spannende Anekdoten und Fakten rund um die bewegte Geschichte der Steilstrecke. Ein Besuch des Dt. Dampflokmuseums empfiehlt sich vor der Wanderung.

Einkehrmöglichkeiten: Café Regina oder Landgasthof Drei Kronen in Marktschorgast, Gasthof Zum unteren Wirt in Neuenmarkt

Anfahrt

Aus Richtung Osten - A9

Sie verlassen die A9 an der Ausfahrt Bad Berneck/Himmelkron und folgen der B303 Richtung Untersteinach/Kronach. Nach etwa 9 km biegen Sie in Wirsberg links ab zum Zentrum von Neuenmarkt. In Neuenmarkt folgen Sie der Beschilderung zum Bahnhof. Der Startpunkt des Lehrpfades ist das Dt. Dampflokmusuem, welches direkt am Bahnhof von Neuenmarkt liegt.

Aus Richtung Westen – Kronach

Sie folgen der B303 und biegen in Wirsberg rechts ab zum Zentrum von Neuenmarkt. In Neuenmarkt folgen Sie der Beschilderung zum Bahnhof. Der Startpunkt des Lehrpfades ist das Dt. Dampflokmusuem, welches direkt am Bahnhof von Neuenmarkt liegt.