Headerimage

Neuanlage von Feuchtbiotopen

Feuchtbiotope

Im Herbst 2006 hat der Forstbetrieb Pegnitz mit der Projektierung eines Biotopweiherprogramms begonnen. Es sollten auf geeigneten Standorten neue Biotopweiher mit offenen Wasserflächen sowie Ufer- und Verlandungszonen entstehen. Neben der Neugestaltung von Weihern wurden auch ehemalige Biotopweiher reaktiviert und bereits vorhandene gesichert und aufgewertet. Insgesamt realisierte man elf Projekte, davon einige mit mehreren Teilflächen.

Die Arbeiten wurden in drei Blöcken von jeweils einigen Wochen im Zeitraum Juni 2008 bis Juni 2009 durchgeführt. Die Weiher sind in den Revieren Bayreuth, Oberbibrach, Schnabelwaid, Hufeisen Nord und Hufeisen Süd verteilt, wodurch eine gute Flächenwirkung erreicht wird. Am Biotopweiherprogramm waren Naturschutzbehörden, Baubehörden und Wasserwirtschaftsbehörden der Landkreise Bayreuth, Neustadt an der Waldnaab und Amberg-Sulzbach sowie die N-ERGIE Nürnberg (Wasserversorgung) beteiligt. Der Forstbetrieb hat die nötigen Bauarbeiten geplant, mit den zuständigen Behören abgestimmt, die Bauausführung überwacht und den Waldarbeitereinsatz koordiniert. Die laufende Kontrolle und den Unterhalt sowie künftige Pflegemaßnahmen werden ebenfalls vom Forstbetrieb Pegnitz durchgeführt.