Headerimage

Verlassenes Dorf Leopoldsreut

Kirche in Leopoldsreut

Geschichte wird lebendig

Mit einem umfangreichen Besucherangebot wird die Erinnerung an die mehrhundertjährige Geschichte des 1962 aufgegebenen Dorfes Leopoldsreut aufrechterhalten. Elemente der Besucher-Information sind zahlreiche gut bebilderte, dreisprachige Infotafeln zur Geschichte und zum Leben in Leopoldsreut. Ein Brotzeitplatz, zwei Meditationspunkte / Aussichtspunkte und ein Kunstobjekt ergänzen das Angebot. Sehenswert ist auch die höchstgelegene Kirche des Bayerischen Waldes.

Anfahrt

Die Zufahrt erfolgt mit dem PKW aus Richtung Bischofsreut. Am ehemaligen Ortseingang von Leopoldsreut befindet sich ein Parkplatz mit der Besucher-Information „Leopoldsreut“. Wanderer können auch vom Haidel aus Leopoldsreut erreichen.