Headerimage

Der Prinzregententurm

Prinzregententurm

Bereits auf dem Rundweg zum Prinzregententurm kommen Sie an vielen interessanten Stationen vorbei. Der Turm ist aber wohl mit Abstand der Höhepunkt dieser Wanderung. Oberhalb der Arnoldhütte, welche sich hervorragend für eine Rast eignet, steht der steinerne Turm auf dem Gipfel des Muppbergs. 1905 wurde er errichtet und in Anwesenheit des Prinzregenten Ernst zu Hohenlohe-Langenburg eingeweiht. Um auf seine Aussichtsplattform zu gelangen, müssen Sie zunächst 138 Stufen überwinden. Dann werden Sie aber von der 28 m hohen Plattform aus mit einer herrlichen Sicht weit ins Thüringer und Fränkische Land hinein belohnt.

Die Wanderung zum Prinzregententurm ist eine Wanderung für die ganze Familie durch ausgedehnte Nadel- und Laubwälder am Muppberg, dem Hausberg der Stadt Neustadt bei Coburg.

Für das Aufsuchen weiterer Besichtigungspunkte (gefasste Quellen, Jugendstil-Wasserhaus, Pavillons etc.) empfiehlt sich der Kauf der Muppberg-Wanderkarte, die in der Arnoldhütte erhältlich ist.

Anfahrt

Mit dem Auto:
Verlassen Sie die A 73 an der Anschlussstelle 9 „Rödental“ und fahren Sie auf der ST 2202 Richtung Neustadt bei Coburg. Im zweiten Kreisverkehr nehmen Sie die dritte Ausfahrt in die Heubischer Straße. Nach der Ortseinfahrt von Neustadt bei Coburg biegen Sie an der vierten Straße rechts ein in die Grüntalstraße. Am Ende der Strasse befindet sich halb rechts auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Gaststätte Grüntal, die Ausgangspunkt der Wanderung ist.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Gaststätte Grüntal. Dem Forstweg folgend, vorbei am Wasserbehälter der Stadtwerke, gelangen Sie zum Steinpavillion. Hier biegen Sie nach rechts auf den „Breiten Weg“ ab (Markierungsfarbe: grün). Am Weg liegt links das Holzpavillion, der historische Sembachbrunnen und rechts die Sprungschanze. Der „Breite Weg“ mündet in eine Forststraße, welcher Sie vorbei an der Herzogsquelle bis zur Arnoldhütte und dem Prinzregententurm auf dem Plateau folgen.

Beginnend bei der Arnoldhütte führt Sie der am Abend beleuchtete „Reitweg“ zurück Richtung Neustadt bei Coburg. Auf diesem Weg gelangen Sie wieder zum Steinpavillion und folgen der Forststraße abwärts bis zum Ausgangspunkt „Gaststätte Grüntal“.