Headerimage

Das Wildgehege Hufeisen

Wildgehege Hufeisen

Beobachten Sie die Bewohner des Waldes bei einem Rundgang im Gehege in ihrer natürlichen Umgebung. Erfreuen Sie sich am Anblick von Wildschweinen, Rot-, Dam-, Muffel- und Rehwild. Erleben und begreifen Sie die Zusammenhänge in der Natur.

Entlang des Rundweges im 38 Hektar großen Wildgehege bietet ein Lehrpfad mit elf Thementafeln viel Wissenswertes über den Lebensraum Wald. Auf gut gepflegten und für alle Besuchergruppen leicht begehbaren Wegen können Sie das zutrauliche Wild hautnah erleben. Für Groß und Klein ist es ein besonderes Erlebnis, die in freier Wildbahn so scheuen Tiere zu füttern. Ein Höhepunkt im Jahresverlauf ist die Rothirschbrunft im September, wenn der stolze Platzhirsch röhrend sein Rudel verteidigt. Später im Oktober schließt sich die Damwildbrunft an, und im November hören Sie von weitem die Kämpfe der Muffelwidder, wenn deren Hörner krachend aufeinander prallen.

Jeder Monat des Jahres hat seine eigene Besonderheit, sodass sich dem Besucher immer neue Attraktionen bieten.

Viele weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.wildgehege-hufeisen.de

Anfahrt

Mit dem Auto:
Verlassen Sie die A9 an der Ausfahrt 46 „Plech“. Fahren Sie Richtung Neudorf auf der Kreisstraße BT28. Nach ca. 4,5 km erreichen Sie das Wildgehege.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus folgen Sie bitte der Beschilderung.