Headerimage

Das Waldinformationszentrum "Waldhaus Mehlmeisel"

Waldhaus Mehlmeisl

In Kooperation mit dem Nachbarland Tschechien wurde im Sommer 2005 das Waldinformationszentrum Mehlmeisel eröffnet. Es ist auf alle Altersgruppen ausgerichtet. Wechselnde multimedial aufbereitete Ausstellungen informieren Sie über die verschiedensten Themen zu Wald, Natur und Holz. Vor allem Kinder können hier viel Neues lernen und erkunden, während Erwachsene eher zum Nachdenken angeregt werden.

Auf dem Freigelände rund um das Waldhaus gibt es noch vieles mehr zu entdecken. Beliebte Attraktionen sind die beiden Tierfreigelände mit Rothirschen und Wildschweinen unmittelbar am Waldhaus. Außerdem führt ein Entdeckerpfad in einem Rundkurs zu spannenden und unterhaltsamen Stationen rund um das Waldhaus.

In der Umgebung bieten die Wälder der Bayerischen Staatsforsten unzählige Möglichkeiten zu Wander- oder Fahrradausflügen.

Einkehrmöglichkeit: Bayreuther Haus (am oberen Ende der Skiabfahrt)

Anfahrt

Mit dem Auto:
Aus Richtung Süden / Westen:
Verlassen Sie die A 9 an der Anschlussstelle 41 „Bayreuth Nord“ und fahren Sie auf der ST 2181 weiter in Richtung Weidenberg / Warmensteinach / Marktredwitz. Wenige Kilometer nach Warmensteinach kommen Sie nach Fichtelberg. Hier biegen Sie rechts ab nach Mehlmeisel. Dort folgen Sie bitte der Beschilderung „Waldhaus“.

Von Osten:
Verlassen Sie die A 93 an der Anschlussstelle 13 „Marktredwitz‑Nord“ und fahren Sie auf der B 303 weiter in Richtung Bayreuth. Nach etwa 17,5 km biegen Sie links nach Fichtelberg ab. In Fichtelberg biegen Sie links ab nach Mehlmeisel. Dort folgen Sie der Beschilderung „Waldhaus“.