Mit Holz heizen

Wie lagere ich mein Holz richtig?

Holz vor der Hütte – und nun?

Brennholz richtig zu lagern ist wichtig. Denn nur so kann man in den kalten Wintermonaten auch tatsächlich einheizen.
Wir haben für euch zusammengefasst, was es beim Einlagern von Brennholz zu beachten gibt:

Den richtigen Lagerplatz wählen

Für das Einlagern sollte ein möglichst gut belüfteter und sonniger Lagerplatz gewählt werden.

 

Untergrund checken

Das Brennholz nicht direkt auf die Erde legen, sondern unbedingt eine Unterlage verwenden.

 

Frisches Holz, frische Luft

Holz nicht in geschlossenen Räumen (wie z.B. im Keller, in der Garage, etc.) lagern und keinesfalls komplett in Plastikplanen einpacken.

 

Regenschutz

Den gesamten Brennholzstapel von oben gut geschützt gegen Regen abdecken.

 

Bitte Abstand halten

Zur Hauswand oder anderem Holzstapeln mindestens 10cm Abstand halten.

 

Mit diesen Maßnahmen wird ein schnelleres Trocknen gewährleistet und ein schimmeln/stocken des Holzes verhindert!

 

 

BaySF-Forstwirtschaftsmeister Wolfi erklärt dir auch im Tutorial nochmal worauf zu achten ist:

Damit steht dem Heizen mit Holz in den kalten Wintermonaten nichts mehr im Weg! Oder? In unserer aktuellen Themenreihe „Heizen mit Holz“ gibt's bis Januar noch mehr Interessantes!

Bisher: