Mit der BaySF…

… nachhaltig arbeiten.

… Teil des Unternehmens Wald sein.

… mit und an der Natur arbeiten.

Organisation

Rund 2.700 Menschen arbeiten bei den Bayerischen Staatsforsten, einer Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Regensburg. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich an 41 Forstbetrieben in ganz Bayern um die Wälder des Freistaates und allem was dazu gehört. Unterstützt werden sie dabei von unserer Zentrale in Regensburg und unseren Sonderbetrieben: der Forsttechnik in Bodenwöhr, dem Zentrum für Energieholz in Oberammergau, zwei Forstlichen Bildungszentren in Nürnberg und Ruhpolding und zwei Pflanzgärten in Bindlach und Laufen. Außerdem betreiben wir in Ebrach den Baumwipfelpfad Steigerwald.

Wir arbeiten mit Herz und Verstand für den Wald. Von der Waldpflege über die Jagd bis zum Holzverkauf kümmern wir uns darum, dass der Wald des Freistaates rundum gut betreut ist. Mit über 800.000 ha Gesamtfläche und einem jährlichen Hiebssatz von rund fünf Millionen Festmetern zählen wir europaweit zu den größten Forstbetrieben.
Wir setzen auf unsere gut ausgebildeten, motivierten Kolleginnen und Kollegen, und nutzen sowohl modernste Technik als auch klassische Arbeitsverfahren um bei unserer Arbeit das beste Ergebnis zu erzielen.
Weil wir wollen, dass das auch in Zukunft so bleibt, bilden wir in vielen Berufen selbst aus. Und auch wer schon länger bei uns beschäftigt ist, profitiert von Fortbildungen, mit denen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fachlich auf dem Laufenden bleiben und sich auch persönlich weiterentwickeln können.

Was wir Ihnen bieten

Zertifikat berufundfamilie

Seit 2012 sind die Bayerischen Staatsforsten mit dem Zertifikat berufundfamilie ausgezeichnet. Dieses Zertifikat honoriert einerseits die bereits vorhandenen Leistungen des Unternehmens bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Andererseits wollen wir auch bei diesem Thema noch besser werden. Von den familienbewussten Angeboten, wie zum Beispiel flexible Arbeitszeitmodelle, alternierende Telearbeit, familienbewusste Führungskultur, Führung in Teilzeit oder Kinderferienbetreuung profitieren alle 2700 Beschäftigten.

Den Bayerischen Staatsforsten geht es dabei nicht alleine darum, das Unternehmen für qualifizierte Nachwuchskräfte interessant zu machen, sondern auch darum, die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu halten und fortlaufend zu motivieren. Ein Schlüssel dazu ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mit dem Audit haben die Bayerischen Staatsforsten einen nachhaltigen Prozess der familienbewussten Personalpolitik angestoßen, der einen laufenden Ausbau des betrieblichen Angebots zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie vorsieht und den Erfolg der getroffenen Maßnahmen auch überprüft.


Mehr erfahren

Offene Stellen