Headerimage

Magerrasen Isarauen I

Die Bayerischen Staatsforsten entwickeln auf der Trasse einer Hochspannungsleitung in den Isarauen zwischen Ismaning und Freising hochwertige Offenlandbestände. Durch regelmäßige Mahd mit Abfuhr des Mähgutes wird das bisher artenarme Grünland mit erhöhtem Nährstoffgehalt zu mageren Flachland-Mähwiesen umgewandelt.

Karte