Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Der KommunikationsWALD bei Heigenbrücken

Kommunikationswald Heigenbrücken

Ein animierender, phantasievoller Rundweg, der spielerisch und unterhaltsam die zwischenmenschliche Kommunikation verbessert

Der KommunikationsWALD in Heigenbrücken in der Nähe von Aschaffenburg ist ein Erlebnispfad für jedermann. An insgesamt zehn Stationen werden die Grundlagen der Kommunikation auf außergewöhnliche Art vermittelt.

Die Inhalte sind so aufgebaut, dass sie Erwachsene und Kinder (ab 8 Jahren) erfassen können. Schulklassen, Familien und Unternehmen können den KommunikationsWALD kostenlos für Wandertage, Ausflüge oder Seminare nutzen. Stets werden Sie lernen, andere besser zu verstehen und sich selbst besser mit anderen zu verständigen.
Verkehrsgünstig gelegen, beginnt der Pfad unmittelbar am Bahnhof in Heigenbrücken – dort gibt es ausreichend öffentliche, kostenlose Parkplätze. Der 4,1 km lange Rundweg kann auch von ungeübten Wanderern problemlos absolviert werden.

Anfahrt

Mit dem Auto:
Von der Autobahn kommend:
Verlassen Sie die A 3 an der Anschlussstelle 63 „Weibersbrunn“ und folgen Sie der Beschilderung nach Heigenbrücken. Nach dem Ortsschild fahren Sie noch ca. 300 m geradeaus (bis zur Villa Marburg) und biegen dann links ab.

Von Aschaffenburg kommend:
Folgen Sie der B 26 über Laufach-Hain Richtung Lohr. Rund 4,5 km nach Hain biegen Sie links ab nach Heigenbrücken. Nach dem Ortsschild fahren Sie noch ca. 300 m geradeaus (bis zur Villa Marburg) und biegen dann links ab.

Von Lohr kommend:
Folgen Sie der B 26 Richtung Aschaffenburg. Biegen Sie am Bischborner Hof rechts Richtung Neuhütten ab. An der Kreuzung am Ortsende halten Sie sich links und kommen nach rund 3 km nach Heigenbrücken. Durchfahren Sie den Ort (ca. 1 km) und biegen dann an der Villa Marburg rechts ab.

Mit der Bahn:
Fahren Sie bis zum Bahnhof Heigenbrücken. Direkt am Bahnhof beginnt der Lehrpfad.

Wegbeschreibung

Beginn der Wanderung ist am Bahnhof in Heigenbrücken. Vom Parkplatz aus folgen Sie bitte der Beschilderung.