Youtube Flickr Google+ Pinterest
Headerimage

Windenergie

Der Bayerische Landtag hat den Bayerischen Staatsforsten das Nutzungsrecht an mehr als 800.000 ha Fläche mit dem Auftrag übergeben, diese Flächen vorbildlich, nachhaltig und in besonderer Weise dem Gemeinwohl verpflichtet zu bewirtschaften. Zu diesem Bewirtschaftungsauftrag gehört auch die Nutzung regenerativer Energien.

Der Ausbau der Windenergie in bayerischen Wäldern passt als integraler Bestandteil in das vor 300 Jahren in der Forstwirtschaft geprägte Prinzip der Nachhaltigkeit, da jetzt die Verantwortung für eine lebenswerte Umwelt für die nachfolgenden Generationen übernommen wird. Die Nutzung der Windenergie führt zudem zu einer Stärkung des ländlichen Raumes, der damit nicht nur die häufig betonte Wertschätzung, sondern auch eine reale Wertschöpfung und -setzung erfährt.

Potentielle Standorte für Windenergieanlagen im Wald liegen in der Regel weitab von Wohngebieten. Der Grundsatz „10 H“ (eine Windkraftanlage muss zehnmal soweit von der nächsten Ortschaft entfernt sein wie sie hoch ist) stellt dies sicher. Schall und Schattenwurf sind damit kaum ein Problem. Durch die gute Erschließung des Staatswaldes mit Forststraßen ist eine geeignete Infrastruktur bereits vorhanden. Zudem wird das Landschaftsbild im Vergleich zu Freistandorten deutlich weniger beeinträchtigt. Voraussetzung für einen Vertrag mit den Bayerischen Staatsforsten ist die Zustimmung der zuständigen Kommune.

Wir arbeiten am liebsten mit Unternehmen zusammen, die neben der fachlichen Kompetenz auch ein klares Bekenntnis zur regionalen Wertschöpfung mitbringen. Die Bayerischen Staatsforsten stellen für Windenergieanlagen nur die Flächen bereit. Wir sind weder Investor noch Betreiber und auch am Genehmigungsverfahren nicht beteiligt. Die Genehmigung erteilt, wie bei jedem anderen Grundstückbesitzer auch, das zuständige Landratsamt.

Die Kontaktadressen der Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie hier:

Ansprechpartner

Arnstein
Karsten Wiesner
Allersberg
Karsten Wiesner
Bad Brückenau
Karsten Wiesner
Bad Königshofen
Karsten Wiesner
Bad Tölz
Helene Mayr
Berchtesgaden
Helene Mayr
Bodenmais
Barbara Ernwein
Burglengenfeld
Johann Reiser
Coburg
Johann Reiser
Ebrach
Karsten Wiesner
Fichtelberg
Johann Reiser
Flossenbürg
Johann Reiser
Forchheim
Karsten Wiesner
Freising
Barbara Ernwein
Hammelburg
Karsten Wiesner
Heigenbrücken
Karsten Wiesner
Kaisheim
Karsten Wiesner
Kelheim
Johann Reiser
Kipfenberg
Karsten Wiesner
Lansberg am Lech
Barbara Ernwein
München
Barbara Ernwein
Nordhalben
Johann Reiser
Nürnberg
Karsten Wiesner
Oberammergau
Helene Mayr
Ottobeuren
Barbara Ernwein
Pegnitz
Johann Reiser
Roding
Johann Reiser
Rothenbuch
Karsten Wiesner
Rothenburg ob der Tauber
Karsten Wiesner
Rothenkirchen
Johann Reiser
Ruhpolding
Helene Mayr
Schliersee
Helene Mayr
Schnaittenbach
Johann Reiser
Selb
Johann Reiser
Sonthofen
Helene Mayr
St. Martin
Helene Mayr
Waldsassen
Johann Reiser
Wasserburg am Inn
Barbara Ernwein
Weißenhorn
Barbara Ernwein
Zusmarshausen
Barbara Ernwein
Neureichenau
Barbara Ernwein
Zentrum für Energieholz
Helene Mayr