Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Rezept: Rehschnitzelchen mit Kürbispüree

Zutaten:

  • 500 g Rehschnitzel (Keule oder Rücken)
  • 1,5 kg Kürbis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 75 g trockenes Weißbrot
  • 2 EL Sesam
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 EL geriebene Orangenschale
  • Mehl
  • 1-2 Eier
  • Butter
  • Preiselbeeren

Zubereitung:

  1. 1,5 kg Kürbis waschen, entkernen und in große Spalten schneiden
  2. Mit 2 gequetschten Knoblauchzehen und 2 EL ÖL auf einem Blech mischen
  3. Salzen, pfeffern und 50 - 60 Minuten bei 170 Grad Umluft im Ofen garen
  4. 75 g trocknes Weißbrot mit 2 EL Koriandersamen und 1 EL geriebener Orangenschale im Blitzhacker fein zerbröseln
  5. 500 g Rehschnitzelchen salzen und pfeffern und dann nacheinander in Mehl, 1-2 verquirlten Eiern und den Bröseln wenden
  6. In einer großen Pfanne mit je 3 EL Öl und Butter bei großer Hitze von beiden Seiten je 2-3 Minuten goldbraun backen
  7. Kürbis mit einem Messer schälen, braune Schnittflächen entfernen, und mit einer Kartoffelpresse pürieren, abschmecken und mit den Rehschnitzelchen und Preiselbeeren servieren