Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Rezept: Gebackene Wildleber

Zutaten (für ca. 4 Personen):

  • 1.500 g Kartoffeln festkochend 
  • 1.000 g Wildleber
  • 0,5 Liter Vollmilch 
  • 250 g Butter
  • 125 g Butterschmalz 
  • 7 Zwiebeln mittelgroß
  • 1 Apfel
  • Apfelsinenscheiben
  • Preiselbeeren
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und kochen, durchdrücken, mit heißer Milch und Butter quirlen. Je nach Geschmack Salz, Pfeffer und Muskat zugeben. Püree zugedeckt auf Wasserbad stehen lassen
  2. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. In Butterschmalz goldbraun rösten
  3. Die tags zuvor in Milch eingelegte Leber (nimmt für empfindliche Gaumen den Wildgeschmack) mit scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden, kurz auf beiden Seiten in Mehl wälzen
  4. Die Streifen in eine Pfanne mit heißem Butterschmalz geben, auf beiden Seiten kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und mit Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen
  5. Apfelscheiben und braune Zwiebeln über die Leberscheiben legen
  6. Zum Garnieren mit Apfelsinenscheiben und Preiselbeeren auf einer Platte anrichten