Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Rezept: Gamsbraten

Zutaten (für ca. 4 Personen):

  • 1 kg Gamsrücken
  • Wurzelwerk
  • 1 EL Tomatenmark
  • Lorbeerblätter
  • Wacholder
  • Lebkuchen
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Wirsing
  • Speck
  • Sahne
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • 150g Polenta
  • Kräuter, Salz, Pfeffer und Knoblauch

Zubereitung:

  1. Gamsrücken (Lende) würzen (Salz, Pfeffer aus der Mühle und Wildgewürz).
  2. In heißem Fett braun anbraten
  3. Wurzelwerk und das Tomatenmark dazu geben
  4. Anschließend mit Rotwein und Brühe ablöschen, dazu Wacholder, Lorbeerblätter und Lebkuchen zur Soße geben
  5. Danach 30-40 Minuten schmoren (medium entsprechend kürzer)
  6. Soße fertig machen (dazu 2 EL Sauerrahm oder Creme fraiche) und mit Mehlteiglein binden

Gedünsteter Wirsing:

  1. Speckwürfel anrösten (Wirsing dazu)
  2. anschließend mit Sahne / Brühe aufgießen und mit Salz / Pfeffer würzen

Polenta Schnitten:

  1. Gemüsebrühe aufkochen und die Polenta langsam einrühre
  2. Etwa 15 Minuten quellen lassen
  3. Mit Kräutern, Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen und auf Backfolie aufstreichen
  4. 1 Stunde stehen lassen
  5. Ausstechen oder schneiden und in heißem Fett oder Butter ausbacken