Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Rothenkirchen

Kontakt

Forstamtsstraße 9
96332 Pressig-Rothenkirchen

Forstbetriebsleiter:
Peter Hagemann

Telefon: +49 (9265) 9413-0
Telefax: +49 (9265) 941325

E-Mail: info-rothenkirchen@baysf.de

Der Forstbetrieb Rothenkirchen erstreckt sich von der Rennsteigregion an der Thüringer Grenze bis zum Gottesgarten bei Vierzehnheiligen und Kloster Banz im Süden. Eine wichtige Aufgabe ist der Umbau der Fichtenwälder in intakte Mischwälder. Das geerntete Holz wird mehrheitlich in der Region als Nutzholz oder als nachwachsender Rohstoff verwertet. Sauberes Trinkwasser ist eine weitere nachhaltige Leistung der Wälder. Fast die ganze Fläche des Forstbetriebs liegt in Naturparks mit vielen seltenen Tier und Pflanzenarten.

Im Frankenwald sind Schwarzstorch und Wildkatze wieder heimisch geworden. Für Waldbesucher stehen über 14.000 Hektar naturnaher Wald und ein ausgedehntes Forstwegenetz bereit. Besuchen Sie den Frankenwald, das „Waldgebiet des Jahres 2017.“ Genießen Sie Ihren Wald!

PRESSEINFORMATIONEN

Regionales Naturschutzkonzept

Das Naturschutzkonzept der Bayerischen Staatsforsten gibt für alle Unternehmensteile und deren Beschäftigten einen verbindlichen Rahmen vor. Es wird von den Forstbetrieben durch regionale Naturschutzkonzepte für den jeweiligen Bereich ergänzt. Hier finden Sie das regionale Naturschutzkonzept des Forstbetriebs Rothenkirchen:

DOWNLOAD NATURSCHUTZKONZEPT (PDF)

Ausflugstipps Rothenkirchen