Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Nürnberg

Kontakt

Moritzbergstraße 50/52
90482 Nürnberg

Forstbetriebsleiter:
Roland Blank

Stellvertreter:
Heiko Stölzner

Telefon: +49 (911) 950853-0
Telefax: +49 (911) 950853-22

Die rund 24 000 ha Wald des Forstbetriebes Nürnberg schmiegen sich um die östliche Seite der Großstädte Nürnberg und Erlangen. Es handelt sich um den ältesten Kunstforst der Welt, dessen intensive Nutzungsgeschichte noch heute sein von Kiefern dominiertes Erscheinungsbild prägt. Mit dem Nürnberger Reichswaldprogramm wurde der Laubholzanteil deutlich erhöht, so dass die heutigen Wälder die vielfältigen Anforderungen im Hinblick auf Erholung, Natur- und Klimaschutz, aber auch als Rohstofflieferant bestens erfüllen können. Die Bedürfnisse der Bevölkerung mit den betrieblichen Belangen in Einklang zu bringen, stellt für uns jeden Tag eine Herausforderung dar.

Wildbret aus dem Staatswald

Im Forstbetrieb Nürnberg wird Wildfleisch aus dem Nürnberger Reichswald ohne große Umwege für die Kunden angeboten. Das Wildbret hat wenig gemein mit dem konventionellen Fleisch aus der Supermarkttheke. Die Wildschweine und Rehe, die von den Nürnberger Jägern geschossen werden, können ihr Leben lang durch den Nürnberger Reichswald streifen und sich von dem ernähren, was Wald und Wiesen ihnen bieten.  Nach dem tierschutzgerechten Erlegen des Wildes wird dieses nach den strengen Wildbrethygiene-Richtlinien der Bayerischen Stasatsforsten behandelt. Ein erfahrenes, EU-zertifiziertes Metzgereiteam übernimmt die Aufgabe, das Wildfleisch zu zerlegen. Wildschwein und Reh werden in haushaltsüblichen Portionen vakuumiert und gefroren verkauft. Vom Rollbraten über die Keule bis zum Rücken stehen für Braten- und Grill-Fans alle Teile zur Auswahl. Nach Absprache sind auch Sonderwünsche möglich.

Verkaufszeiten

Dienstag 09:30 - 15:30
Donnerstag 09:30 - 15:30

Adresse

Bayerische Staatsforsten AöR
Forstbetrieb Nürnberg
Moritzbergstraße 50/52
90482 Nürnberg

PRESSEINFORMATIONEN

Regionales Naturschutzkonzept

Das Naturschutzkonzept der Bayerischen Staatsforsten gibt für alle Unternehmensteile und deren Beschäftigten einen verbindlichen Rahmen vor. Es wird von den Forstbetrieben durch regionale Naturschutzkonzepte für den jeweiligen Bereich ergänzt. Hier finden Sie das regionale Naturschutzkonzept des Forstbetriebs Nürnberg:

DOWNLOAD NATURSCHUTZKONZEPT (PDF)