Youtube Flickr Google+ Pinterest
Headerimage

Bildungszentrum Laubau

Kontakt

Laubau 7
83324 Ruhpolding

Ansprechpartner:
Sebastian Paar (Leiter des Stützpunktes Laubau)

Telefon: +49 (8663) 7750-0
Telefax: +49 (8663) 7750-39

E-Mail: info-laubau@baysf.de

Bildungszentrum Laubau

 

 

Unser Angebot

  • Seminare für Führungskräfte über Innovationen in der Forsttechnik 
  • Praxisbezogene Lehrgänge für Forstwirte in der modernen Waldbewirtschaftung 
  • Individuelle Vor-Ort-Schulung für Beschäftigte der Forstbetriebe 
  • Überbetriebliche Ausbildung zum Forstwirt / Forstwirtschaftsmeister und Revierjäger / Revierjagdmeister 
  • Organisation von Tagungen zu aktuellen forstwirtschaftlichen Themen 
  • Professionelle IuK-Trainings im modern ausgestatteten Seminarraum 
  • Teamschulungen zu ausgewählten forstbetrieblichen Themen

Spezielle Kurse für Dritte

Unterkunft und Verpflegung für 30 Personen
Wir verfügen über 22 Zimmer; davon sind 8 Einzelzimmer mit Dusche und WC und 2 Doppelzimmer mit Dusche und WC.

Ob bodenständige bayerische Küche, vegetarische Gerichte, Schonkost für Diabetiker oder bei besonderen Anlässen ein kaltes Buffet – unser Küchenteam wird Sie optimal versorgen.

Frühstück ab 06:30 Uhr
Mittagessen ab 11:30 Uhr
Abendessen ab 17:30 Uhr

Die Essenszeiten können nach Absprache mit der Lehrgangsleitung flexibel gestaltet werden.
Kalte und Warme Getränke stehen im Speisesaal im Kühlschrank bzw. auf der Anrichte bereit.

Freizeit / Sport / Kultur
Das Bildungszentrum bietet: 

  • Tischtennis- und Gymnastikraum 
  • Pavillon mit gemauertem Grill/Steinofen 
  • Schießstand für Kurzwaffen aller Kaliber

In der Umgebung können Sie Ihre Freizeit vielfältig und attraktiv gestalten:

  • Landschaftlich reizvoll gelegene Seen 
  • Möglichkeit zu ausgedehnten Rad-, Wander- und Bergtouren 
  • Wellenhallenbad mit Saunalandschaft in Ruhpolding 
  • Loipe direkt vor der Haustür 
  • Flutlicht-Skifahren

Wir liegen im Zentrum einer historisch gewachsenen Kulturlandschaft...
Der Chiemsee mit Herreninsel und Fraueninsel, Salzburg, Berchtesgaden und der Königssee sowie das Salzbergwerk sind in weniger als 45 Minuten zu erreichen.