Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Arnstein

Kontakt

Kirchberg 33
97450 Arnstein

Forstbetriebsleiter:
Christoph Riegert

Stellvertreter:
Michael Grimm

Telefon: +49 (9363) 9065-0
Telefax: +49 (9363) 906520

Der Forstbetrieb Arnstein betreut den Staatswald auf der waldarmen fränkischen Platte. Hier wachsen hauptsächlich Laubhölzer mit dem Schwerpunkt Buche und Eiche. Die hochwertigen Laubbäume des Forstbetriebes werden überwiegend von regionalen Säge- und Furnierwerken aufgenommen und zu den unterschiedlichsten Endprodukten weiterverarbeitet. Die betreuten Wälder haben große Bedeutung für den Naturschutz und für die Erholung. Große Teile vor allem die Bereiche um Würzburg, sind als Bannwald, FFH-Gebiete oder Erholungswald ausgewiesen und sind von besonderer Bedeutung für Wasser- und Klimaschutz und für seltene Tier- und Pflanzenarten. Für alle Waldbesucher stehen 14.600 ha naturnaher Wald und ca. 500 km Forstwege zur Verfügung. Genießen Sie Ihren Wald!

PRESSEINFORMATIONEN

Regionales Naturschutzkonzept

Das Naturschutzkonzept der Bayerischen Staatsforsten gibt für alle Unternehmensteile und deren Beschäftigten einen verbindlichen Rahmen vor. Es wird von den Forstbetrieben durch regionale Naturschutzkonzepte für den jeweiligen Bereich ergänzt. Hier finden Sie das regionale Naturschutzkonzept des Forstbetriebs Arnstein:

DOWNLOAD NATURSCHUTZKONZEPT (PDF)

Denkmäler und Sanierungen Arnstein