Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Wildbret als ersten Preis

Corinna Schrott aus Marktredwitz (links) freut sich über ihren Gewinn, einen leckeren Rehbraten aus dem Fichtelgebirge, den ihr Stephanie Lehmann vom Forstbetrieb Fichtelberg überreicht.

Forstbetrieb Fichtelberg prämiert Teilnehmer beim Gewinnspiel an der Landesgartenschau

Fichtelberg, 2. Dezember 2016 – Einen leckeren Rehbraten hat Corinna Schrott aus Marktredwitz beim Preisausschreiben des Forstbetriebs Fichtelberg auf der Landesgartenschau gewonnen.

Die Zahl der Zapfen in einem Glasbehälter war am Messestand des Forstbetriebs Fichtelberg bei der Landesgartenschau zu schätzen. Dem richtigen Ergebnis von 254 Zapfen am nächsten kam Corinna Schrott aus Marktredwitz. Stephanie Lehmann, Mitarbeiterin bei den Bayerischen Staatsforsten und zuständig für die Organisation des Gewinnspiels konnte ihr kürzlich den Preis am Forstbetrieb in Fichtelberg überreichen. Weitere Preise waren Wildbret-Gutscheine, „Wildes kochen“ und „Wildes grillen“, die beiden Kochbücher des Forstbetriebs sowie Brennholz aus dem Fichtelgebirgswald. Die weiteren Gewinner wurden schon verständigt.

Insgesamt haben sich mehr als 400 Besucher der Landesgartenschau am Gewinnspiel des Forstbetriebs Fichtelberg beteiligt.