Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Wechsel im Revier Rapperszell

Max Forster (links) wird von Forstbetriebsleiter Walter Erl verabschiedet und Carmen Kowalewski in ihre neue Aufgaben eingeführt.

Carmen Kowalewski neu am Forstbetrieb Kipfenberg

Kipfenberg, 24. Juni 2016 - Nach sechs Jahren kehrt Max Forster den Bayerischen Staatsforsten den Rücken und macht sich als Sägewerksbetreiber im Bayerischen Wald selbständig. Der engagierte Forstmann hat den Anbau der weitgehend klimatoleranten Tanne und Buche im Staatswald vorangetrieben und als passionierter Jäger und Hundeführer zur Verbissentlastung der Waldverjüngung beigetragen. Als hilfsbereiter Kollege und Mitarbeiter war der 37-jährige allseits geschätzt und anerkannt.

Die neue Führung des Reviers Rapperszell wird Carmen Kowalewski übertragen. Die 34-jährige Försterin leitete bisher das Revier Rott am Inn der Bayerischen Staatsforsten. Sie ist erreichbar unter 08426-9859627 bzw. 0175-9357778