Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Waldweihnacht an der Gaststätte Waldhütte

Waldweihnacht an der Gaststätte Waldhütte

Bayreuth, 14. Dezember 2016 - Im Mai 2016 wurde die historische Gaststätte Waldhütte in der Nähe von Bayreuthwieder eröffnet. Vergangenen Sonntag fand dort der erste Weihnachtsmarkt statt. Die Bayerischen Staatsforsten und die Pächter der Gaststätte freuten sich über die zahlreichen Besucher. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist geplant.

Die Bayerischen Staatsforsten sowie die Pächter der Gaststätte Waldhütte haben das idyllisch gelegene Gelände an der sanierten Gaststätte Waldhütte am dritten Adventssonntag in einen Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair verwandelt. Festlich geschmückte Verkaufsstände, Holzfeuer, beleuchtete Gebäude und besinnliche Musik des Posaunenchores aus Neustädtlein haben viele Besucher inmitten des großen Staatswaldgebietes verzaubert.

Es gab ausreichend Gelegenheit sich mit einem frisch geschlagenen Weihnachtsbaum, mit Schmuckreisig oder kleinen Kunstwerken aus Holz auf Weihnachten vorzubereiten. Spezialitäten vom Wild aus heimischen, naturnahen Wäldern konnten direkt verzehrt oder als Weihnachtsbraten mitgenommen werden. Glühwein und Punsch genossen die Besucher am wärmenden Feuer. 

Der Erlös aus dem Verkauf von Waldprodukten der Bayerischen Staatsforsten wird an soziale Einrichtungen in Bayreuth (Bayreuther Tafel, Jean-Paul-Verein speziell für Kinder) gespendet.

Der zahlreiche Besuch, die wundervolle Atmosphäre und die gute Stimmung der Besucher haben die Bayerische Staatsforsten und die Pächter der Gaststätte überzeugt: Auch 2017 wird es eine Waldweihnacht an der Gaststätte Waldhütte geben!