Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Tag der Offenen Tür bei den Bayerischen Staatsforsten am Forstbetrieb Heigenbrücken

Heigenbrücken, 28. April 2016 - Anlässlich der Einweihung des neuen- und erweiterten Betriebsgebäudes öffnet der Forstbetrieb am Samstag, den 07. Mai 2016 um 11 bis 17 Uhr seine Pforten für alle Interessierten zu einem erlebnisreichen Tag. Wir bieten Einblick in die Räumlichkeiten des Forstbetriebs sowie Exkursionen zu den höchsten Bäumen Bayerns, zum Biber und zur Holzernte mit Waldarbeitern und Harvester an. Unsere Auszubildenen zeigen, was man im Beruf Forstwirt alles erlernt. Und auch an unsere kleinen Gäste haben wir gedacht.  

Für die Verköstigung mit gegrillten Wildspezialitäten aus dem Spessart, Bier vom Fass bzw. Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Programm

Im Wald:

  • Exkursion zu den höchsten Bäumen und zum Naturschutzgebiet „Kalter Grund“ mit Biber Treffpunkt bei den Roten Bussen
    Beginn: 13 Uhr / 14.30 Uhr / 16 Uhr
  • Motormanuelle Holzernte und Harvester
    Kurzer Spaziergang in den Wald oberhalb des Forsthauses (ist ausgeschildert)
    Beginn: 12:30 Uhr / 14:00 Uhr / 15:30 Uhr
  • Hundevorführung mit Fährtensuche
    Im Anschluss an die Holzerntevorführung: 13:15 Uhr / 14:45 Uhr / 16:15 Uhr

Auf dem Forstbetriebsgelände:

  • Thema Jagd: an der neuen Wildkühlkammer
    Beginn: 13 Uhr / 14 Uhr / 15 Uhr
  • Vorführung der Auszubildenden zum Thema Waldarbeit und Sicherheit auf der Wiese oberhalb des Forstbetriebs
  • Kinderprogramm: Basteln mit Naturmaterialien im ausgewiesenen Schutzwagen
  • Besichtigung der Wanderausstellung „Bäume – der bayerische Weg“ im Nebengebäude sowie der Werkstätte