Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Praktikum am Forstbetrieb Coburg

Die Praktikanten am Forstbetrieb Coburg (von links: Heidi Oppelt, Valeska Schönlau, Marius Neumann , Betreuer Revierleiter Fabian Hecker, Simone Schrenker, Forststudent Moritz Dorst

Coburg, 22. September 2017 - Derzeit verschaffen sich vier Praktikanten/innen ein breitgefächertes Wissen über moderne Forstwirtschaft am Forstbetrieb Coburg. Im Rahmen eines Berufspraktikums der Studiengänge Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement (drei Personen) und Geographie (eine Person) werden die jungen Studenten/innen behutsam aber intensiv vom erfahrenen Personal des Forstbetriebes Coburg in die laufenden Betriebsarbeiten eingeweiht.

Neben waldbaulichen Lehrstunden in den oberfränkischen Wäldern erfahren die jungen Leute viel Wissen über Naturschutzprojekte, Unfallverhütung und Qualitätschecks. Aber auch die Regeln wertschätzender und zwischenmenschlicher Kommunikation, Teamarbeit, die Vermeidung von Konflikten sowie eine  Arbeitsplatzkultur sind Teil der Bildungsvermittlung. Nachhaltigkeit beim forstlichen Nachwuchs - eine Zukunftsstrategie, die nicht erst jetzt modern ist!