Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Habichtskauz – Wiedereinbürgerung und Monitoring

Einladung zu Pressetermin

Fichtelberg, 29. November 2017 - In unserer Region läuft derzeit ein Projekt zur Wiedereinbürgerung des Habichtskauzes, einer Eulenart, die seit vielen Jahren in Bayern als nahezu ausgestorben gilt. Der Forstbetrieb Fichtelberg unterstützt die Wiedereinbürgerung und baut für die Vögel mehr als 30 Nistkästen und Bruthöhlen, die im westlichen und südlichen Fichtelgebirge ausgebracht werden. Darüber wollen wir Sie gemeinsam mit unserem Projektpartner vom Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) informieren und Ihnen exemplarisch das Ausbringen eines Nistkastens zeigen.  

Wir treffen uns am Freitag, den 01.12.2017 um 10:00 Uhr am Forstbetrieb Fichtelberg, Poststraße 14, 95686 Fichtelberg. Von dort fahren wir zu einem der Bruthöhlenstandorte in den Wald. Bitte geeignete Kleidung/Schuhwerk mitbringen.  

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihr Interesse am Thema.  

Kontakt:

BAYERISCHE STAATSFORSTEN AöR
Forstbetrieb Fichtelberg Poststraße 14
95686 Fichtelberg
Telefon   +49 92 72 - 90 99-41
Telefax   +49 92 72 - 90 99-19