Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Forstreferendare genießen die oberfränkische Wälder

Forstreferendare (Hohe Eller)

Download

Coburg, 22. September 2017 - Im Rahmen ihrer Reisezeit besuchten 24 Forstreferendare/innen auch die Wälder rund um Klosterlangheim. Die Themen FFH-Management, natürlich regionale Waldgesellschaften, Geologie und Bodenkunde im Jura, waldbauliche Ziele aber auch Rollenspiele und Prüfungssimulationen standen auf dem Programm.

In einer mehrstündigen Wanderung wurde die Schichtenabfolge des Jura mit seiner vielfältigen Geologie erkundet. Unter der fachkundigen Führung von Vertretern des AELF Coburgs sowie der Bayerischen Staatsforsten, Forstbetrieb Coburg, erlebten die jungen Leute neben fachlicher Wissensvermittlung auch die Schönheit des Gottesgarten am Obermain. Die Besichtigung der Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen mit einer Orgelvorführung rundeten den gelungenen Exkursionstag ab.