Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Erlebte Strategie „Null Unfall“; 1.„Stift“-AST am Forstbetrieb Bodenmais

Die Lehrlinge von Nationalpark Bayerischer Wald, Gräflich Arco-Zinneberg'schen Forstamt Moos und Forstbetrieb Bodenmais mit ihren Ausbildern (v.l.) Benedikt Gruber, Bernhard Gruber, Ludwig Hilgart, FAS Josef „Sepp“ Wolf (in der Mitte), Paul Hilgart (4.v.r.), Forstbetriebsleiter Jürgen Völkl (3.v.r.) und Mario Hutterer (2.v.r.).

Bodenmais, 05. September 2016 - Zwölf „Stiften“, heutzutage natürlich viel besser bekannt als „Azubi“ oder einfach „Lehrlinge“, trafen sich in der Lehrwerkstatt Oberlohwies des Forstbetriebs Bodenmais. Gemeinsam gestalteten und erlebten sie mit ihren Ausbildern unter der Leitung von Sepp Wolf, Fachkraft für Arbeitssicherheit am Bildungszentrum Laubau der Bayerischen Staatsforsten den 1.„Stift“-AST, d.h. Azubi-Arbeits-Sicherheits-Tag.  

Der Forstbetrieb Bodenmais hatte bereits vor einigen Wochen für seine Förster, Einsatzleiter und Vorarbeiter mit Sepp Wolf einen 1.AST = „Arbeits-Sicherheits-Tag“ zum Thema „Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit“ durchgeführt.

Dieser lehr- und erfolgreiche Tag hatte FWM Paul Hilgart, Lehrlingsausbilder, und Sepp Wolf dazu angeregt, einen ähnlichen Tag für die Lehrlinge des Betriebes zu gestalten. Und weil Sepp Wolf als Fachkraft für Arbeitssicherheit auch für die Lehrlinge der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald zuständig ist, wurden die auch gleich mit eingeladen, genauso wie die Ausbilder und Lehrlinge des benachbarten und befreundeten Gräflich Arco-Zinneberg'schen Forstamts Moos. Nach der Begrüßung durch Forstbetriebsleiter Jürgen Völkl, einer kurzen Vorstellungsrunde und einem Theorieteil am Vormittag ging es dann am Nachmittag in die Praxis; dazu Sepp Wolf: „wir haben am Vormittag gemeinsam erarbeitet, was die größten Gefahren bei der Holzfällung und beim Umgang mit Totholz sind, das werden wird jetzt in Kleingruppen draußen vor Ort üben…“ Am Ende des Tages waren alle einig – ganz besonders die vier von den Lehrlingen, die heute gleichzeitig ihren ersten Arbeitstag hatten: „wir haben nicht nur „neue“ Leute kennengelernt, sondern auch sehr viel für unsere Sicherheit bei der Arbeit – das sollte nicht der letzte Stift-AST gewesen sein!“