Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Die Welt braucht Wald!

68. Forstvereinstagung zieht über 1.100 Teilnehmer nach Regensburg

Pressemitteilung des Deutschen Forstvereins

Göttingen/Regensburg - Unter dem Motto „Die Welt braucht Wald!“ findet vom 17. bis 21. Mai 2017 die 68. Forstvereinstagung nach 116 Jahren wieder in Regensburg statt. Anlässlich der bundesweit größten Forsttagung diskutieren über 1.100 Teilnehmer aus staatlichen und privaten Forstverwaltungen, Wissenschaft, Forstpolitik, Holz- und Forstwirtschaft und Naturschutz über die Zukunft der Wälder und ihrer nachhaltigen Nutzung.

 Die Eröffnungsrede am Donnerstag, den 18.5., im Schloss St. Emmeram wird der ehemalige Generalsekretär des WWF international Dr. Claude Martin über die internationalen Dimensionen des Waldschutzes halten. In fünf fachlichen Seminarreihen mit den Themen „Internationale Zusammenarbeit“, „Waldmehrung, Walderhaltung, Waldausgleich in Deutschland“, „Waldbau und Forstwirtschaft“, „Forstlicher Perspektivwechsel“ und „JugendForst“ werden über 50 Referentinnen und Referenten den Tagungsteilnehmern die neuesten Erkenntnisse präsentieren.

 Im Rahmen der Festveranstaltung am Freitagvormittag, den 19.5., erwartet die Teilnehmer die Festrede vom Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium Dr. Hermann Onko Aeikens über die Waldpolitik der Bundesregierung. Eine hochrangig besetztes Podium wird zu den Themen der Tagung diskutieren. Andere Perspektiven auf den Wald werden die auf der Festveranstaltung gezeigten und ausgezeichneten Filmbeiträge von Regensburger Schulklassen beleuchten. Am Freitagnachmittag sowie am Samstag und Sonntag führen mehr als 50 Halb-, Ein- und Zweitagesexkursionen die Tagungsteilnehmer zu Zielen in der Oberpfalz, in ganz Bayern sowie in Tschechien und Österreich. Hier werden anhand konkreter Beispiele die Problemstellungen und Herausforderungen der multifunktionalen Forstwirtschaft ganz praktisch diskutiert.

Von Donnerstag bis Samstag jeweils von 10 bis 17 Uhr bietet der Waldmarkt auf dem Neupfarrplatz viele Informationen und Aktionen zu Wald und Forstwirtschaft. Unter der Leitung von Bischof Rudolf Vorderholzer findet am Freitagabend um 20:00 Uhr im Regensburger Dom ein Dankgottesdienst statt, der in Form einer Hubertusmesse musikalisch umrahmt wird.

Die 68. Forstvereinstagung findet in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Forstverwaltung, den Bayerischen Staatsforsten und der Thurn und Taxis Gesamtverwaltung statt und wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert sowie von zahlreichen Sponsoren unterstützt.

Anmeldungen und Informationen zur Organisation sind beim Tagungsteam unter regensburg2017@forstverein.de, Tel: 09409-8502-20, Fax: -99 oder unter www.regensburg2017.de erhältlich.

Weitere Informationen: Der Deutsche Forstverein ist die älteste Interessenvertretung für Wald und Forstwirtschaft in Deutschland und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenhänge rund um den Wald zu hinterfragen und Denkmodelle für eine gemeinsame Zukunft von Mensch und Wald zu erarbeiten. Vom 17. bis 21. Mai 2017 findet unter dem Motto „Die Welt braucht Wald!“ die 68. Forstvereinstagung in Regensburg statt. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Marcus Kühling, Geschäftsführer Deutscher Forstverein (DFV), 0551-3796265, info@forstverein.de, www.forstverein.de.