Youtube Flickr Google+ Pinterest
Headerimage

Der Wald wird weiblich!

Forstwirtin Maria Lichtblau an ihrem schönen Arbeitsplatz im Wald

Download

Girls´Day am Forstbetrieb Fichtelberg

Fichtelberg, 12. April 2017 – Zum Girls´Day am 27. April lädt der Forstbetrieb Fichtelberg Mädchen und junge Frauen ab 14 Jahren ein. Mit einem bunten Programm rund um Wald, Holz, Naturschutz und Tourismus lernen die Teilnehmerinnen bei den Bayerischen Staatsforsten die Aufgaben von Försterinnen und Förstern kennen.

Als Försterin in den Wald? Das können sich immer mehr Mädchen und junge Frauen vorstellen. Denn es gibt rund um Wald und Holz viele spannende Aufgaben und Tätigkeiten. Nicht nur für wetterfeste, muskelbepackte Männer mit Bart und rotkariertem Hemd, sondern auch für Frauen, die mit Kopf und Herz in der Natur unterwegs sind.

Christin Müller-Lisa, Lea Steinberger und Maria Lichtblau - alle drei sind Mitarbeiterinnen am Forstbetrieb in Fichtelberg - zeigen den „Girls“ die vielfältigen Aufgaben im Forst - von Waldbewirtschaftung über Naturschutz bis hin zu Waldpädagogik.

Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Forstbetrieb Fichtelberg, Poststr. 14 in Fichtelberg. Bei einer Exkursion können die Mädels auch Einsatz zeigen. Denn es geht in’s Gelände. Die drei Forstfrauen informieren dabei über Ausbildung, Studium und Arbeitsalltag rund um Wald und Forstwirtschaft. Gegen 13:00 Uhr endet der Girls´ Day in einer rustikalen Hütte mit Brotzeit und einer Überraschung für alle Teilnehmerinnen.

Anmeldungen unter www.girls-day.de