Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Christbaumsuche für die Schlosskirche in Wittenberg

Christbaum-Suchen und –Finden im vergangenen Jahr.

Download

Fichtelberg, 4. Dezember 2017 - Wie schon in den vergangenen Jahren macht sich auch zu diesem Weihnachtsfest ein Christbaum aus dem Fichtelgebirge auf dem Weg, um an prominenter Stelle Weihnachtsfreude zu verbreiten. Nach Christbäumen für den Bundestag, den Bundespräsidenten, den Bayerischen Landtag, das EU-Parlament und das das Diözesanzentrum in Regensburg schmückt heuer eine Tanne aus dem Fichtelgebirge die Schlosskirche in Wittenberg. Anlass dafür ist das diesjährige Reformationsjubiläum.

Für den passenden Christbaumschmuck aus Porzellan, dem „weißen Gold des Fichtelgebirges“, sorgen wieder Schüler der Luitpold-Schule in Selb in Zusammenarbeit mit der Firma Rosenthal und dem Porzellanikon.  

Auswahl und Fällung des Baumes erfolgt am Freitag, den 08.12.2017, anschließend wird er nach Wittenberg transportiert und aufgestellt.

Am 12.12.2017 dekorieren die Kinder der Luitold-Schule den Christbaum in der Schlosskirche mit dem Weihnachtsschmuck aus dem Fichtelgebirge.