Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Beruf mit Zukunft: Forstbetrieb Heigenbrücken heißt zwei neue Ausbildende zum Forstwirt willkommen

Von links nach rechts: Forstwirtschaftsmeister Lukas Küber; Linus Geis; Max Boshof; Forstbetriebsleiter Joachim Keßler

Download

September, Heigenbrücken - Zwei Auszubildende haben am 1. September im Forstbetrieb Heigenbrücken der Bayerischen Staatsforsten ihr Berufsleben begonnen. Linus Geis und Max Heinrich Boshof werden in den kommenden drei Jahren am Standort Heigenbrücken den Lehrberuf des Forstwirts erlernen. Die jungen Leute wurden von Forstbetriebsleiter Joachim Keßler und dem Ausbilder, Herrn Küber, am Forstbetrieb Heigenbrücken herzlich willkommen geheißen.

In der Ausbildung unter Leitung des Forstwirtschaftsmeisters Lukas Küber lernen die jungen Kollegen die forstwirtschaftlichen Zusammenhänge kennen, reichlich Wissen zu Naturschutz, Ökologie und Jagd, den Umgang an der Motorsäge, Techniken der Waldpflege und vieles mehr. Insgesamt nehmen bei den Bayerischen Staatsforsten zum September 67 Auszubildende die Arbeit auf. Nach dem erfolgreichen Abschluss bestehen gute Übernahmeperspektiven.

Interessenten für eine Lehre zum Forstwirt im Spessart für das kommende Jahr können sich an den Forstbetrieb Heigenbrücken wenden.