Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Bayerische Staatsforsten bei der Landesgartenschau in Würzburg

Bis 7. Oktober wird in Würzburg die diesjährige Landesgartenschau unter dem Motto „Wo die Ideen wachsen“ veranstaltet, und die Bayerischen Staatsforsten sind dabei. Bei über 2.000 Veranstaltungen, darunter Konzerte, Theateraufführungen und Vorträge, werden unter anderem die Themen Mobilität, Bewegung, gutes und gesundes Essen, sowie Klimawandel behandelt. Einen tatkräftigen Beitrag zu einem attraktiven Programm leisten auch einige Forstbetriebe der Bayerischen Staatsforsten, die an insgesamt drei Wochenenden forstliche Themen lebendig und interaktiv für die Besucher aufbereiten. Von Samstag, 19. Mai bis Montag, 21. Mai werden die Forstbetriebe Arnstein und Heigenbrücken den zahlreichen Besuchern mit dem Thema „Heute schon an Morgen denken - Klimawandel und Waldumbau bei den Bayerischen Staatsforsten“ einen Einblick in die Waldbewirtschaftung ermöglichen. Förster und Forstwirte zeigen den Besuchern, wie Bäume fachgerecht gepflanzt werden und wie wir unseren Wald fit für die Zukunft machen. Zudem können Sie bei einem Baumarten-Fühl-Quiz eine Familienkarte für den Baumwipfelpfad Steigerwald gewinnen. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite der Landesgartenschau.