Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

Baum ab für die Sicherheit

Symbolbild

Ottobeuren, 4. Januar 2018 - Die Kreisstraße MN 21 zwischen Bad Grönenbach und Legau muss vom 08. bis zum 19. Januar aufgrund für die Verkehrssicherheit notwendiger Baumfällarbeiten ganztägig für den öffentlichen Verkehr gesperrt werden.

Neben in den Straßenraum eingewachsenen Ästen müssen von Rotfäule bzw. Borkenkäfer befallene Fichten und durch das Eschentriebsterben stark geschädigte Eschen entfernt werden, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Daneben schaffen die Holzerntemaßnahmen Licht für die nachwachsenden jungen Bäume, damit in der Folgegeneration ein stabiler Mischwald heranwachsen kann.

Der Forstbetrieb Ottobeuren bittet um Verständnis für die sich durch die Sperrung ergebenden Unannehmlichkeiten.