Youtube Instagram Pinterest Flickr Google+
Headerimage

40 Jahre Arbeit im Staatswald

Von links nach rechts: Forstbetriebsleiter Jann Oetting, Forstwirt Hubert Brack und Servicestellenleiter Wolfgang Lerner bei der feierlichen Übergabe der Ehrenurkunde des Freistaates Bayern für das vierzigjährige Dienstjubiläum

Sonthofen, 01. Juni 2017 – Zum vierzigjährigen Arbeitsjubiläum überreichten Forstbetriebsleiter Jann Oetting und Servicestellenleiter Wolfgang Lerner, im Zuge der Betriebsversammlung des Forstbetriebs Sonthofen, dem gelernten Forstwirt Herrn Hubert Brack eine Ehrenurkunde des Freistaates Bayern sowie einen Korb voller schmackhafter Präsente aus der Region.  

Hubert Brack kommt aus Wiggensbach und begann seine Ausbildung zum Forstwirt am ehemaligen Forstamt Betzigau. Seit der Forstreform im Jahre 2005 ist er am Forstbetrieb Sonthofen der Bayerischen Staatsforsten beschäftigt. Oetting bedankte sich bei Hubert Brack im Namen der Bayerischen Staatsforsten für vier Jahrzehnte engagierter Arbeit im bayerischen Staatswald. Er freut sich auf und wünscht eine weitere gute, unfallfreie Zusammenarbeit!